Aktuelles

Ziel ist schnelles Internet für den ganzen Rhein-Sieg-Kreis

DSL Test Breitband„Die Breitband-Offensive der Bundesregierung muss so schnell wie möglich im Rhein-Sieg-Kreis ankommen.“ Mit diesem Satz beschreibt der Bundestagsabgeordnete für Rhein-Sieg, Sebastian Hartmann (SPD), die Zielsetzung seiner „Breitband-Thementage“ vom 15. bis zum 17. September. Der Hintergrund: Die Bundesregierung möchte bis zum Jahr 2018 eine flächendeckende Versorgung mit schnellen Internetverbindungen (mindestens 50 Megabit pro Sekunde) sicherstellen.

Am Montag, den 15. September, um 19:00 Uhr in „Meys Fabrik“ (Beethovenstraße 21, 53373 Hennef) diskutiert Sebastian Hartmann mit Vertreter/innen aus Politik und Wirtschaft zum Thema … [weiterlesen]

Die SPD ist in Windeck wieder die stäkste Kraft

Mit neuen und bewährten Ratsmitgliedern gehen wir die kommenden Aufgaben an

Logo flach 2014 3 400x400Bei der Kommunalwahl am vergangenen Sonntag hat die SPD in Windeck mit 41,6 % wieder eine Mehrheit erhalten. Auch bei der Wahl zum Kreistag war unser Kandidat Udo Scharnhorst erfolgreich. Dies freut uns natürlich, aber damit ist auch die Verantwortung verbunden, auf die Geschicke unserer Gemeinde bestmöglichen Einfluss zu nehmen. Auf dem Weg, mit den Mitteln des so genannten Stärkungspaktes die finanzielle Besserstellung der Kommune zu erreichen, heißt es … [weiterlesen]

Kulturhalle Kabelmetal – Herausforderung und Chance für Windeck

Dieses Projekt hat jede Unterstützung verdient

Die älteren Windecker denken bei „Kabelmetal“ noch an die Kupferrohrfabrik in Schladern, die auch unter dem Namen „Elmore‘s“ bekannt war. Mittlerweile haben diese Namen eine andere Bedeutung bekommen,aus der alten Versandhalle wurde die Kulturhalle „kabelmetal“ und der Name der englischen Fabrikgründer ist auf den Biergarten am Wasserfall übergegangen. Im Rahmen des Förderungsprogramms „Initiative ergreifen“ in NRW ergab sich die Möglichkeit, dieses in Windeck einmalige Zeugnis von Industriekultur zu retten und einer neuen Nutzung zuzuführen … [weiterlesen]

Zur ärztlichen Versorgung in der Gemeinde Windeck

Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach arbeitete über 40 Jahre als Landarzt in Herchen. Im Rahmen seiner Tätigkeit in verschiedenen Wahlämtern der Ärztekammer und Kassenärztlichen Vereinigung, u.a. als langjähriger Vorsitzender des Vorstandes der Ärztekammer Rhein-Sieg, engagiert er sich für die Verbesserung der hausärztlichen Versorgung in unserem Lande, speziell auch in Windeck. In seinem Beitrag beschreibt er zukünftige Veränderungen der ärztlichen Versorgung in unserer Gemeinde:

Windeck ist eine der wenigen Gemeinden im Rhein-Sieg- Kreis, die ausschließlich von Hausärzten ärztlich versorgt werden. Dies ist zu … [weiterlesen]

Wenn ein Zug „Talent 2“ heißt…

Eigentlich hatten wir uns auf die neuen Züge auf der Siegstrecke gefreut, doch bei der Vorankündigung dieser Fahrzeuge der Baureihe 442
– eher bekannt als „Talent 2“ – war den Fahrgästen auf der Siegstrecke noch nicht klar, was da auf sie zukam. Wenig Talent bewiesen die Planer der Einsätze, so herrschte zunächst eine drangvolle Enge, weil diese Wagen überhaupt nicht an die Kapazität der bekannten Doppelstockzüge heranreichten. Der Spruch „Das Fahren in vollen Zügen genießen“ bekam plötzlich eine ganz neue … [weiterlesen]

SPD Windeck Gewinnspiel – Wo wurde das Bild aufgenommen?

In einer Sammlung alter Ansichtskarten aus Windeck fand sich diese Karte, deren Motiv heute wahrscheinlich nicht mehr als Grußkarte aus Windeck dienen würde.

Gewinnspiel Wahl 2014

Frage: Wo wurde das Bild aufgenommen? Wie heißt das abgebildete Tal?

Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir 4 Gutscheine
zu je 25,00 EUR für die Kulturhalle Kabelmetal.

Einsendungen an:
Dieter Vollmer
Gerhard-Hauptmann-Str. 13
51570 Windeck
oder per E-Mail an: vollmer.windeck@gmx.de[weiterlesen]

Drei Tage Landtagsabgeordneter – Schlömer ruft zur Bewerbung für „Jugend-Landtag“ auf

Der Landtagsabgeordnete Dirk Schlömer ruft zur Bewerbung zum 6. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen auf, der vom 04. bis 06. September in Düsseldorf stattfindet. Jugendliche aus ganz NRW im Alter von 16 bis 20 Jahren können dann drei Tage lang auf den Stühlen der Abgeordneten im Plenarsaal Platz nehmen.

Der Jugend-Landtag findet jährlich statt und ist ein Angebot an interessierte Jugendliche, um den parlamentarischen Alltag kennenzulernen. Sämtliche Kosten für Übernachtung in der Jugendherberge und Verpflegung in der Landtagskantine werden vom Landtag übernommen. Jeder … [weiterlesen]