Anträge / Anfragen

SPD beantragt bessere Bürgerinformation

Von vielen Bürgerinnen und Bürgern in der Gemeinde Windeck wird bemängelt, dass sie keine Benachrichtigung über Sitzungen der Ausschüsse des Rates erhalten, wenn dort Themen behandelt werden, die für sie als Grundstückseigentümer*in relevant sind, wie z. B. Straßenausbau, Erschließung, Änderung / Aufstellung von Bebauungsplänen, Flurbereinigungsverfahren usw.

Die SPD beantragt daher, betroffenen Grundstückseigentümern*innen über Ausschusssitzungen des Rates der Gemeinde Windeck mit für sie relevantem Inhalt vorab rechtzeitig schriftlich zu informieren.
 
Lesen Sie hier den Antrag der SPD-Ratsfraktion vom 05. Sept. 2020.
[weiterlesen]

15 Jahre warten – 15 Jahre Hoffnung

SPD fragt nach! 

Resolution zum Radweg Rosbach – Au

Der Radverkehr entlang der Sieg nimmt seit Jahren zu. Wir als SPD-Fraktion befürworten diese touristische Entwicklung, dass unser Windecker Ländchen für Radtouristen attraktiv wird. Auch begrüßen und fördern wir den Umstieg der Bürger vom Auto auf’s Fahrrad, um die Bahnhöfe in Au und Rosbach oder auch das Einkaufszentrum in Rosbach per Rad zu erreichen.

Lesen Sie den ganzen Text der Resolution zum Radweg Rosbach – Au

 … [weiterlesen]

SPD fragt nach …

Vor mehr als einem Jahr, nämlich am 10.07.2019, hat die SPD-Ratsfraktion Anträge zum Status der Bahnhöfe in Au und Herchen und der jeweiligen Bahnhofsumfelder gestellt. Jetzt bittet die SPD um Auskunft zum jeweiligen Sachstand. 

Lesen Sie hier die Anfrage zum Bahnhof Au und hier zum Bahnhof Herchen.… [weiterlesen]

Die SPD-Ratsfraktion informiert

Antrag auf Einrichtung eines Schutzstreifens für den Radverkehr in einem Teilbereich der Raiffeisenstraße in Windeck-Rosbach im Zuges des Siegufer- (Rad-)Weges

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Gauß,

der Siegradweg wird in Rosbach im Bereich der Eisenbahnbrücke nach Mauel unterbrochen. Radfahrer müssen in diesem Bereich die Raiffeisenstraße zur Weiterfahrt benutzen. Die Benutzung der Raiffeisenstraße birgt für Radfahrer, besonders für Kinder und Ältere Menschen, aufgrund der Unübersichtlichkeit im Kurvenbereich, erhebliche Gefahren.

Die Raiffeisenstraße ist die Zufahrtstraße zu den anliegenden Gewerbebetrieben und wird häufig vom … [weiterlesen]

Antrag bzgl. der Einrichtung einer Sammelstelle für Grünabfälle / Grünschnitt auf dem Gebiet der Gemeinde Windeck

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Gauß,
liebe Alexandra,

die Entsorgung von Grünabfällen muss in der Entsorgungsanlage der RSAG in Eitorf erfolgen.

Alternativ können Grünabfälle in Bündeln neben der Biotonne gestellt werden. Allerdings sind Menge, Abmessungen und Ast-Durchmesser dabei beschränkt, ferner verfügen Eigenkompostierer nicht über eine Bio-Tonne und verfügen in der Regel nicht über genügend Kapazität um größere Mengen zu kompostieren.

Ansonsten muss die Abfuhr von großen Mengen (bis 3 m³) bei der RSAG angemeldet werden, d. h. die Abfuhr erfolgt dabei … [weiterlesen]

Initiative zur Neugestaltung der Bahnhöfe in Au und Herchen

Die SPD-Fraktion im Windecker Gemeinderat beantragt, die Bahnhöfe in Au und Herchen durch geeignete Maßnahmen sowohl einer sinnvollen Nutzung zuzuführen als auch ihr äußeres Erscheinungsbild zu verbessern. Zu diesen Maßnahmen könnte einerseits die Übernahme durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft gehören, andererseits wäre auch die Einbindung in die Regionale 2025 eine Option, um endlich Bewegung in die festgefahrene Situation zu bekommen.

Die Bahnhöfe Au und Herchen sind in ihrem derzeitigen Zustand sicher keine Attraktion für unser Windecker Ländchen. Mit dem Bahnhof Schladern ist … [weiterlesen]

Lärm macht krank – Anwohner sind genervt

Antrag der SPD-Fraktion auf Maßnahmen gegen den zunehmenden Fahrzeuglärm, insbesondere von Motorrädern

Vermehrt führen Anwohner an Windecker Durchgangsstraßen Klage darüber, dass der Lärm von Kraftfahrzeugen, und hier insbesondere von Motorrädern, immer mehr zunimmt.

Windeck ist das Ziel vieler Motorradfahrer an Wochenenden, wobei der so genannte „Schladernring“, die Strecke zwischen Präsidentenbrücke und Waldbröl, inzwischen traurige Berühmtheit erlangt hat. Dadurch sind die Orte Rosbach und Schladern besonders betroffen. Doch auch Autofahrer beteiligen sich zunehmend an der Lärmerzeugung, indem sie mit manipulierten Auspuffanlagen … [weiterlesen]

Antrag auf Einrichtung einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf der B 256 in der Ortslage Rosbach im Bereich der Zufahrt LIDL-Markt

Sehr geehrter Frau Bürgermeisterin Gauß,

im Benehmen mit der SPD-Fraktion beantrage ich im oben genannten Bereich der B 256 in Fahrtrichtung Schladern auf Höhe vor dem Grundstück Rathausstr. Nr. 86 die Aufstellung des Vorschriftzeichen Nr. 274-53 „Zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h in Verbindung mit den Zusatzzeichen Nr. 1001-30 „auf 300 m“ und Nr. 1006-36 „Unfallgefahr“.

Bitte lassen diesen Antrag in der nächsten Verkehrsschau des Straßenverkehrsamtes zur Prüfung aufnehmen.

Weiterhin ist zu beobachten, dass die zulässige Geschwindigkeit 30 km/h bzw. 50 km/h … [weiterlesen]

Antrag / Anregung zur Durchführung von Aktionstagen zum Müllsammeln – „Lokalpolitik räumt auf!“

Antrag / Anregung zur Durchführung von Aktionstagen zum Müllsammeln – „Lokalpolitik räumt auf!“ sowie zur Umsetzung einer Kampagne bei der Bürger, Firmen, Schulen und sonstige Einrichtungen Straßen, Plätze, Spielplätze, etc. „adoptieren“ können um diese sauber zu halten (Sauberkeits-Patenschaften) – „Windeck kümmert sich!“

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Gauß,

im Einvernehmen mit der SPD-Fraktion möchte ich dazu anregen eine Kampagne ins Leben zu rufen bei der interessierte Bürger, Firmen, Schulen, Parteien und sonstige Einrichtungen die Patenschaft für Straßen, Plätze, Spielplätze, etc. übernehmen … [weiterlesen]