SPD-Bundestagsabgeordneter Sebastian Hartmann bietet wöchentliche Telefonsprechstunde an

Troisdorf – Der SPD-Bundestagsabgeordnete für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis, Sebastian Hartmann, bietet angesichts der vielen Anfragen rund um Corona jetzt wöchentlich Telefon-Sprechzeiten für Bürgerinnen und Bürger an. „Gerade in NRW sind viele Menschen verunsichert und haben Fragen“, erklärt der SPD-Politiker.

„Bei mir melden sich derzeit besonders viele Menschen, weil die Landesregierung die Schulen zu schnell öffnet, weil das Landesprogramm für Kunst- und Kulturschaffende ausgelaufen ist oder weil sie schlicht Angst um ihren Arbeitsplatz haben.“ Bei vielen herrsche große Existenzangst. „Als Bundestagsabgeordneter für den Rhein-Sieg-Kreis und für die Stadt Bonn will ich Ihre Sorgen kennenlernen und, wo möglich, auch helfen.“

Die nächste Möglichkeit, Fragen zu stellen oder auf Anliegen aufmerksam zu machen, besteht diesen Freitag, 24. April, von 14 bis 16 Uhr. Um die Sprechstunde gut vorbereiten zu können, bittet Hartmann interessierte Bürgerinnen und Bürger um eine Anmeldung per Mail an sebastian.hartmann.wk@bundestag.de.

Kommentar verfassen