Sommerfest der SPD Windeck

Vielleicht hat auch der Klimawandel dazu beigetragen, dass wir in der SPD überlegen mussten, ob wir – wie in der Vergangenheit – zur Pflege der Geselligkeit mit einem Bus auf Tour gehen oder eine Wanderung unternehmen. So kamen wir zu dem Entschluss, zur Grube Silberhardt einzuladen, bietet sich doch dort die Möglichkeit im Stollen bei ca. 8 Grad der sommerlichen Hitze ein Schnippchen zu schlagen. Diese Gelegenheit nutzten etwa ein Dutzend unserer Gäste und ließen sich von Grubenführer Eberhard Baumgart die Geschichte des historischen Bergwerks erläutern. Die übrigen der mehr als 30 Gäste blieben  „über Tage“ und suchten, so gut es ging, den Schatten auf, denn eine intensive Spätsommer-Sonne sorgte für hohe Temperaturen. Die kamen auch vom Grill, an dem Günter Schuhen in bewährter Manier für das Essen sorgte.

Sebastian Hartmann im Gespräch mit Udo Scharnhorst

Die Gespräche kreisten um die große und die kleine Politik, Themen gibt es ja im Moment zur Genüge.

Für die Überraschung sorgte unser Bundestagsabgeordneter und SPD-Landesvorsitzender Sebastian Hartmann, trotz vieler Termine ließ er es sich nicht nehmen, zur Grube Silberhardt zu kommen, um dort mit unseren Mitgliedern das Gespräch zu suchen.

Wir haben uns wohl gefühlt am alten Bergwerk, und gerne leisten wir auf diese Weise auch etwas Unterstützung für den rührigen Förderverein.

Kommentar verfassen