Schlagwort: Sebastian Hartmann

SPD-Ehrenamtspreis geht an KIWi

 

Die letzten 14 Monate standen im Zeichen der Covid19-Pandemie. Die Abstandsgebote belasten unseren Alltag, unsere Gesellschaft, unsere Vereine und unseren sozialen Zusammenhalt über alle Altersgrenzen hinweg enorm. Doch gleichzeitig entwickelten sich völlig neue Formen der gegenseitigen Unterstützung und des Zusammenhalts.

Die SPD Rhein-Sieg verlieh in diesem Jahr zum elften Mal den Ehrenamtspreis, der für besonderes Engagement auszeichnen soll. Dabei waren vier Kategorien ausgeschrieben, nämlich

Kategorie 1: Jugendförderung in Vereinen der Brauchtumspflege

Kategorie 2: Caritatives Engagement von Vereinen der Brauchtumspflege

Kategorie

[weiterlesen]

Sebastian Hartmann informiert sich in Windeck

Aktuell haben wir hier in Windeck einige Sorgen; so gibt es Diskussionen um den Dattenfelder Wasserfall, die Sperrung des Sieguferweges bei Dreisel und die so lange schon geforderte Weiterführung des Fahrradweges von Rosbach nach Au.

Eine gute Gelegenheit, den letztgenannten Punkt zur Sprache zu bringen, war der Besuch unseres Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann hier in Windeck. Um die örtliche Situation deutlich zu machen, trafen wir uns in Rosbach am Ende des Sieguferweges. Mit dabei waren von der Windecker SPD unsere Kreistagsabgeordnete … [weiterlesen]

SPD-Bundestagsabgeordneter Sebastian Hartmann bietet wöchentliche Telefonsprechstunde an

Troisdorf – Der SPD-Bundestagsabgeordnete für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis, Sebastian Hartmann, bietet angesichts der vielen Anfragen rund um Corona jetzt wöchentlich Telefon-Sprechzeiten für Bürgerinnen und Bürger an. „Gerade in NRW sind viele Menschen verunsichert und haben Fragen“, erklärt der SPD-Politiker.

„Bei mir melden sich derzeit besonders viele Menschen, weil die Landesregierung die Schulen zu schnell öffnet, weil das Landesprogramm für Kunst- und Kulturschaffende ausgelaufen ist oder weil sie schlicht Angst um ihren Arbeitsplatz haben.“ Bei vielen herrsche große Existenzangst. „Als … [weiterlesen]

Sommerfest der SPD Windeck

Vielleicht hat auch der Klimawandel dazu beigetragen, dass wir in der SPD überlegen mussten, ob wir – wie in der Vergangenheit – zur Pflege der Geselligkeit mit einem Bus auf Tour gehen oder eine Wanderung unternehmen. So kamen wir zu dem Entschluss, zur Grube Silberhardt einzuladen, bietet sich doch dort die Möglichkeit im Stollen bei ca. 8 Grad der sommerlichen Hitze ein Schnippchen zu schlagen. Diese Gelegenheit nutzten etwa ein Dutzend unserer Gäste und ließen sich von Grubenführer Eberhard Baumgart … [weiterlesen]