Roter Faden November 2018: Am 18. November: Daniel Stenger wählen!

Liebe Genossinnen und Genossen!

Am 18. November wird der neue Bürgermeister in Windeck gewählt, und noch nie gab es
eine so hohe Zahl von Bewerberinnen und Bewerbern.
Wir sind in der SPD Windeck früh genug an Daniel Stenger herangetreten, um ihn für eine
Kandidatur zu gewinnen. Letztendlich konnten wir uns über seine Bereitschaft freuen, sich
um dieses verantwortungsvolle Amt zu bewerben.

Folgende Gründe waren dabei für uns maßgebend:
Wir haben übereinstimmende Vorstellungen zur Art und Weise der Amtsführung: Ein
Bürgermeister hat sich stets mit vollem Engagement für die Bürgerinnen und Bürger
einzusetzen, und dies bedingt eine weitreichende Präsenz im Rathaus.
Daniel hat eine ausgeprägte Erfahrung auf der kommunalpolitischen Ebene in Windeck. Er
hat sowohl als Ratsmitglied seit 2009 als auch als stellvertretender Bürgermeister seit
2012 einen Einblick in die hier in Windeck bestehenden Stärken und Schwächen
gewinnen können.

Seine Ausbildung als Jurist stellt für die Leitung einer Verwaltung und vor allen Dingen für
die vielfältigen Verknüpfungen dieser Gemeinde zu anderen Behörden einen nicht zu
unterschätzenden Vorteil dar. Es hat sich immer wieder gezeigt, dass beim Nichtvorliegen
einer juristischen Kompetenz bedeutende Aufwendungen für externe Hilfe und Beratung
geleistet werden mussten.

Daniel ist ehrenamtlich aktiv und hat auch damit nachgewiesen, dass ihm das
Engagement für das Funktionieren unseres Gemeinwesens am Herzen liegt.
Er hat als SPD-Kandidat nicht auf die Zurufe drei verschiedener Parteien zu hören. Er
vertritt die kommunalpolitischen Ziele, die wir – für alle transparent – seit geraumer Zeit
vertreten, z.B. bei der Ausweisung des Gewerbegebietes in Leuscheid oder bei der
Neuausrichtung in Sachen Energieversorgung. „Wissen, wo man dran ist“ nennt man so
etwas hier!

Deshalb, liebe Mitglieder, richten wir an euch die Bitte, am 18. November zur Wahl zu
gehen und mit der Stimme für Daniel Stenger für eine kompetente Besetzung des
Bürgermeisteramtes zu sorgen!

Unterstützt Daniel auch durch Überzeugungsarbeit in eurem Bekanntenkreis, denn mit
seiner Kompetenz und Verlässlichkeit ist er die richtige Wahl für dieses Amt.

Der Kontakt zu Daniel:

www.daniel-stenger.de
www.facebook.com/Daniel.Stenger.BM
info@daniel-stenger.de

Dafür einen herzlichen Dank!
Dieter Vollmer
(Vorsitzender des SPD-Ortsvereins)

Kommentar verfassen