Hannelore Kraft kommt am 24. März nach Hennef

Mit dem Frühlingsbeginn wird der Landtagsabgeordnete Dirk Schlömer auch wieder mit seinem mobilen Bürgerbüro im östlichen Rhein-Sieg-Kreis unterwegs sein und den Bürgerinnen und Bürgern für Sprechstunden vor Ort zur Verfügung stehen. Über prominenten Besuch freut sich Dirk Schlömer bei seinem Termin am Freitag, den 24. März, auf dem Marktplatz in Hennef. Die Spitzenkandidatin der NRWSPD für das Amt der Ministerpräsidentin, Hannelore Kraft, kommt zu Besuch und wird gegen 15.45 Uhr auf dem Marktplatz eine kurze Ansprache zur Landtagswahl halten und mit den Menschen ins Gespräch kommen.

Dirk Schlömer im Bürgergespräch an seinem mobilen Bürgerbüro

Schon ab 14.30 Uhr wird der Landtagsabgeordnete mit seinem mobilen Bürgerbüro vor Ort sein. „Ich freue mich sehr, dass Hannelore Kraft uns im Rhein-Sieg-Kreis besucht. Das ist ein klares Zeichen, welche Bedeutung auch die eher ländlichen Regionen für die Politik im Land haben. Dadurch ist viel Geld für schnelles Internet, Straßen, Schulen oder die Entwicklung des ländlichen Raumes in den letzten Jahren in unsere Region geflossen und wird weiter fließen“, so Schlömer, der selbst in Hennef-Weldergoven lebt und den östlichen Rhein-Sieg-Kreis seit 2012 im NRW-Landtag vertritt.

Weitere Termine des mobilen Bürgerbüros sind am 18.03. ab 9 Uhr auf dem Marktplatz in Eitorf, am 20.03. ab 15.30 Uhr in Hochhausen (Neunkirchen-Seelscheid), am 25.03. ab 9 Uhr auf der Rathausstraße in Windeck-Rosbach, am 1.4. auf dem Marktplatz in Eitorf, am 8.04. an den Lohmarer Höfen sowie am 13.04. vor dem Huwil-Center in Ruppichteroth. Ein Video des mobilen Bürgerbüros sowie immer aktuelle Termine gibt es auf der Facebook-Seite des Abgeordneten unter: facebook.de/DirkSchloemer

Kommentar verfassen