Monthly Archives: Februar 2014

Viel Erfolg für unseren Kreistagskandidaten Udo Scharnhorst

Udo Scharnhorst Kreistag

Bereits auf der Kreisdelegiertenkonferenz am 23.11.2013 in Bornheim wurde Udo Scharnhorst mit überzeugender Mehrheit erneut zum Kreistagskandidaten für Windeck bestimmt. Dies muss man sicher auch als Würdigung seines hohen Einsatzes für die Heimatgemeinde sehen, ist Udo Scharnhorst doch mit seiner Erfahrung und seiner ausgezeichneten Kenntnisse in lokalen Belangen als eine starke Persönlichkeit bei uns in Windeck bekannt.

Am 11.4.2014 erfolgte die Wahl von Dietmar Tendler zum Landratskandidaten.… [weiterlesen]

Antrag auf Ausbau des Park-and-ride-Parkplatzes des Bahnhofs Herchen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

im Einvernehmen mit der SPD-Ratsfraktion Windeck beantrage ich hiermit, die Verwaltung zu beauftragen, sich für

den Ausbau der Parkmöglichkeiten am Bahnhof Herchen einzusetzen und Fördermöglichkeiten mit dem Nahverkehr Rheinland abzuklären.

Begründung:

Die Parkplatzsituation am Bahnhof Herchen ist angespannt. In der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr ist es für Pendler zum Teil unmöglich einen Parkplatz zu finden. Viele nehmen deshalb direkt den weiteren Weg zu unseren Nachbarn in Eitorf in Kauf, doch auch dort sind … [weiterlesen]

Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins am 19.02.2014

1939568_826927997334390_587648795_o

Wichtige Entscheidungen standen auf der Tagesordnung  zur Mitgliederversammlung im Bergischen Hof, waren doch die Ratskandidaten für die nächste Legislaturperiode ab Mai zu benennen. Nach langen Vorüberlegungen und zahlreichen Gesprächen konnte der Vorstand dann auch eine Mannschaft präsentieren, die eine gute Mischung aus „alten Hasen“ und jungen Kräften widerspiegelte. Das ist es ja schließlich, dass Politik auch um Nachwuchs werben muss, dass frische Ideen einen Zugang in die Ratspolitik finden und dass aber auch die erfahrenen Mitglieder mit Rat und Tat … [weiterlesen]

Zum Stand der Diskussion um die Stromnetz-Übernahme

Stromnetz RWE Strom

Die derzeitige Diskussion um die Zukunft unserer gemeindlichen Stromversorgung hat einen Verlauf genommen, der eine sachlichen Betrachtung offenbar erschwert.

Folgende Ausgangslage ist gegeben: Alle Gemeinden gewähren einem sogenannten Konzessionsnehmer durch einen Vertrag die Möglichkeit, mit Hilfe eines Stromnetzes die Haushalte einer Kommune mit elektrischer Energie zu beliefern. Diese Verträge haben lt. EnWG eine Höchstlaufzeit von 20 Jahren. Die Gemeinde Windeck hatte diese Konzession bisher an das Unternehmen RWE AG vergeben. Mittlerweile lief diese Konzession aus, und wir haben zu entscheiden, … [weiterlesen]

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Genossinnen und Genossen,

nachdem im vergangenen Jahr die Wahlen zum deutschen Bundestag stattgefunden haben, schließt sich nun am 25. Mai 2014 die nächste Wahl an. Wir wollen zur Kommunalwahl unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Rat der Gemeinde Windeck aufstellen. Nach erfolgreicher Bürgermeisterwahl gilt es eine starke SPD-Ratsfraktion aufzustellen, um die begonnenen Arbeiten in den kommenden Jahren zielgerichtet weiterführen zu können.

Der Vorstand lädt Dich herzlich ein, zu einer Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 19. Februar 2014 um 18:00 Uhr [weiterlesen]