Monthly Archives: Mai 2012

Land unterstützt Kommunen aus dem Rhein-Sieg-Kreis

NRW setzt seine Hilfe für finanzschwache Kommunen fort: 27 Städte und Gemeinden werden ab sofort an der zweiten Stufe des Stärkungspakts Stadtfinanzen teilnehmen. Das hat Kommunalminister Ralf Jäger in Düsseldorf bekannt gegeben. „Der Haushaltsausgleich ist machbar. Es wird ein gemeinsamer Kraftakt, aber er lohnt sich für alle“, sagte Jäger.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Dirk Schlömer begrüßt, dass in dieser zweiten Runde auch zwei Kommunen aus dem Rhein-Sieg-Kreis vom Land finanziell bei der Sanierung ihrer Haushalte unterstützt werden: Neunkirchen-Seelscheid (1,4 … [weiterlesen]

[UPDATE] Wir gratulieren unserem Landtagskandidaten

Wir gratulieren unserem Landtagskandidaten Dirk Schlömer und danken unseren Windecker Bürgern für ihr Vertrauen.

Bezeichnung Stimmen Prozent
CDU
Salgert, Tim 2.255 26,8 %
SPD
Schlömer, Dirk 3.843 45,6 %
GRÜNE
Becker, Horst 829 9,8 %
FDP
Hartmann, Ruth 460 5,5 %
DIE LINKE
Rosbund, Bernd 219 2,6 %
PIRATEN
Brühl, Marcus 782 9,3 %
Volksabstimmung
Oel, Hans-Albrecht 37 0,4 %

Update 16.05.2012 – Bilder der Wahlparty im Rolandseck

Nur der frühe Vogel fängt den Wurm!

Am sehr frühen Donnerstag Morgen (5.30 Uhr) nutzte SPD-Landtagskandidat Dirk Schlömer nochmals die Zeit, die WindeckerInnen – diesmal am Bahnhof in Schladern – an die bevorstehende NRW-Landtagswahl am Sonntag, den 13. Mai 2012 zu erinnern! Im Gepäck hatte er diesmal ein „kleines Frühstück“ für die PendlerInnen: Äpfel, Schokoriegel sowie Kekse und ein „Röttgen-BahnTicket“ sollten die DB-Reisenden beim „wach-werden“ unterstützen. Und: Die Zeichen stehen gut, hat die SPD doch laut aktuellen Umfragen mit etwa 38% die Nase vorn! Doch wir wissen: … [weiterlesen]

Dirk Schlömer, die „soziale Stimme“ für unseren Wahlkreis!

Unser SPD-Landtagskandidat Dirk Schlömer, die „soziale Stimme“ für unseren Wahlkreis!

Im Wahlkampf konnte man Dirk Schlömer natürlich auch hier in Windeck wieder bei verschiedenen Aktionen antreffen, bei denen er für seine politischen Standpunkte bei den Wählerinnen und Wählern warb. Was wir als Windecker SPD an Dirk allerdings schätzen, ist die Tatsache, dass er auch außerhalb der Wahlkampzeiten häufig hier vor Ort ist und die Windecker Verhältnisse mittlerweile recht gut kennt.

Nun geht es in NRW darum, die erfolgreiche Arbeit … [weiterlesen]

Wahlprogramm – Landtagswahl 2012

Auf dem Landesparteitag am 31. März 2012 wurde das Programm „NRW auf gutem Weg. Regierungsprogramm der NRWSPD 2012-2017“ beschlossen.

Das Programm können Sie sich auch für iPad, Kindle, ebook-Reader, als „Wahlprogramm in leichter Sprache“ und als PDF-Datei herunterladen.

[weiterlesen]

Sie sind Stellvertreter für alle

Nicht nur Sebastian Hartmann, Vorsitzender der SPD Rhein-Sieg sprach es in seiner Begrüßung an, sondern auch der Laudator Achim Tüttenberg:“ Sie, die Preisträger des Ehrenamtspreis 2012 der SPD Rhein-Sieg, stehen stellvertretend für die vielen Menschen, die sich ehrenamtlich, mit Herz und Wärme, für ihre Mitmenschen einsetzen“.

Vier Preisträgerinnen und Preisträger wurden im Vorfeld der Ehrung von einer Jury, nach langem Nachdenken ausgesucht -nicht wie in den Vorjahren drei Preisträger. „Dies zeigt die Schwierigkeit der Jury, eine Auswahl zu treffen“, … [weiterlesen]

Wahlkampfaktion: Rosen

Am 5. Mai machte sich unser Landtagskandidat Dirk Schlömer noch einmal auf den Weg ins Windecker Ländchen, um für die Stimmen der Bürgerinnen und Bürger bei der näher rückenden Landtagswahl in NRW am 13. Mai zu werben!
Unterstützt wurde er bei seinem Besuch am frühen Samstag Morgen (ab 07:00 Uhr) wieder von Vorstands- und Ratsmitgliedern der SPD Windeck. An insgesamt 5 Standorten in der Gemeinde hatten sich die WahlkampfhelferInnen vor den örtlichen Bäckerein eingefunden.
Dort gab es für die „Brötchenkäufer“ … [weiterlesen]

Streifzug durch die Gemeinde

Auf den Weg zu einem „Streifzug durch die Gemeinde“ machten wir uns am 27. April gemeinsam mit unserem Landtagskandidaten Dirk Schlömer. Die „Lokale Tour“ durch Windeck begann – nach kurzer Stärkung im Bergischen Hof – in Schladern und setzte sich fort über das Rolandseck in Rosbach sowie das „Deutsche Haus“. Bei allen Aufenthalten nutzte Dirk Schlömer die Gelgenheit – nebst Verteilung der mitgebrachten „giveaways“ wie rot leuchtende Armbänder (für den späteren Heimweg…) mit den Gästen vor Ort … [weiterlesen]